•  31.10.2020 11:00

Die 30 Studenten der Technischen Universität München (TUM) sind ein bunter, internationaler Haufen - rastlos, wissbegierig, vor allem kreativ mit großem Improvisationsgescheck. In einem Jahr haben sie ein einmaliges Konzept einer elektrisch angetriebenen Drohne entwickelt. Und zielstrebig sind die TUMler: In ein bis zwei Jahren wollen sie einen Prototyp entwickelt haben, der mit bis zu 2 Kilogramm Nutzlast Blutplasma, Organe oder Defibrillatoren zur Reanimation dort schnell hinfliegen sollen, wo sie dringend benötigt werden.

Mehr lesen
3 Minuten Lesezeit
0 Kommentare
  •  09.10.2020 00:00

Derek Roos hat es geschafft: Geschäftsidee umgesetzt und Unternehmen gegründet, riesigen Erfolg gehabt - und schließlich teuer an Siemens verkauft. Am Ende ist er längst nicht. Unter dem Dach des Münchner Techno-Konzerns baut er "seine" Mendix gezielt aus; als eigener Herr, was für Siemens-Verhältnisse geradezu revolutionär ist. Mendix macht Laien zu Programmierern. Gründer und Chef Roos war es leid, dass Software-Experten Programme schreiben, die an den Bedürfnissen vorbeigehen. Der Niederländer bleibt Abenteurer, jemand, der Risiken eingeht und gerne auch einmal auf den Mount Everest steigen würde.

Mehr lesen
4 Minuten Lesezeit
0 Kommentare
  •  09.09.2020 00:00

Daniel Metzler, Josef Fleischmann und Markus Brandl gründeten als ehemalige Studenten der TU München Isar Aerospace. Mit kleinen Trägerraketen wollen sie Unmengen an Satelliten ins All schießen.

Mehr lesen
4 Minuten Lesezeit
0 Kommentare
  •  28.08.2020 12:00

Bobby Östberg hat eine Software entwickelt, mit der sich online maßgeschneiderte Hemden bestellen lassen, die in wenigen Minuten produziert und binnen zwei Wochen ins Haus geliefert werden. Künstliche Intelligenz spielt eine entscheidende Rolle. Östberg? Der Name ist bekannt. Niklas Östberg hat Delivery Hero gegründet. Bobby ist sein großer Bruder - der geht seinen eigenen Weg.

Mehr lesen
4 Minuten Lesezeit
0 Kommentare
  •  04.10.2019 00:00

Zunächst nannten die Studenten der TU München (TUM) ihr Projekt "WARR Hyperloop", dann einfach "TUM Hyperloop" und neuerdings - viele Siege in den Wettbewerben von Space-X- und Tesla-Gründer Elon Musk später - "Next Prototype". Klingt professioneller.

Mehr lesen
6 Minuten Lesezeit
0 Kommentare