MÜNCHEN ALS INTERNATIONALE SCHMIEDE FÜR SMART CITIES


1 Minuten Lesezeit
28 Jun

Ein vergleichbares Konzept gibt es bislang noch nicht: Start-Ups, etablierte Unternehmen, Wissenschaft, Technolgieexperten, Venture Capital Fonds und - als ganz besondere Beimischung - die Stadt München haben ein interdisziplinäres Zentrum für die Entwicklung von Konzepten für intelligente Städte eröffnet. Das Gründerzentrum UnternehmerTUM als Nukleus dieses besonderen Netzwerkes beschreitet damit einen neuen Weg.

28. Juni 2021

Bisher ist es in dem Verbund von Universitäten, Gründerzentrum UnternehmerTUM, Kapitalgebern und etabierten Unternehmen darum gegangen, technologische Entwicklungen und Neugründungen als solche zu fördern. Mit dem am Montag eröffneten Munich Urban Colab betreten die Initatoren der emsigen Start-Up-Szene in der bayerischen Landeshauptstadt Neuland. Es befasst sich mit einem Schwerpunktthema, dass in den nächsten Jahrzehnten eine große Rolle spielen wird - nicht nur in München, in Bayern oder in Deutschland, sondern in der ganzen Welt.

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.