LILIUM: SENKRECHTSTARTER AN DER WALL STREET


1 Minuten Lesezeit
30 Mar

Der Entwickler eines elektrisch angetriebenenen, senkrechtstartenden Jets geht an die New Yorker Technologiebörse Nasdaq. Er braucht Geld für den "ICE der Lüfte", der größer ausfällt als bislang bekannt.

30. März 2021

Wie schnell Sinneswandel gehen kann. Ein Börsengang zur Finanzierung der langrfistigen und ehrgeizigen Ausbaupläne ist für Daniel Wiegand immer Teil seines Plans gewesen - allerdings erst in einigen Jahren. Das sagte der Gründer und Vorstandschef des E-Flugzeugentwicklers Lilium erst vor drei Monaten. Das ist nun Makulatur: In den nächsten Wochen geht das Flugtaxi-Unternehmen aus Oberpfaffenhifen bei München an die New Yorker Börse - und erlebt eine wundersame Vermehrung seines Wertes. ...

Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.